Adventskalender von Playmobil

Playmobil Adventskalender ReiterhofDamit das Warten auf Weihnachten nicht zu lange wird, gibt es von Playmobil zwei Adventskalender für Kinder. Hinter den 24 Türchen des Weihnachtskalender befinden sich verschiedene Playmobil Überraschungen, die zusammen ein komplettes Spiel Szenario bilden.
Der Playmobil Adventskalender „Polizei“ richtet sich überwiegend an Jungs und der Playmobil Adventskalender „Reiterhof“ ist für Mädchen gedacht.
Auf den Reiterhof haben die Pferdenärinnen allerhand zu tun. Das Mädchen füttert liebevoll das Fohlen und führt es zum toben auf die Wiese. Währenddessen wird die Pinto-Mama mit den samtigen weichen Streichelflecken, von der Reiterin für den Ausritt gesattelt. Für das leckere Futter sorgt schließlich der Junge mit dem Ponywagen.
Der Playmobil Adventskalender Reiterhof enthält neben, die Reiterin und den Kindern, verschiedene  Bauernhoftiere, wie einen Vogel, ein Hahn, ein Huhn, sechs Küken, zwei Welpen, ein Fohlen, ein Pony und Pferd. Des weiteren beinhaltet der Adventskalender, den Reiterhof aus Pappe und weiteres Zubehör, wie ein Satz Putzzeug, zwei Zaunelemente, ein Baum, zwei Blumenbüsche, ein Vogelnest und ein Ponywagen.
Der Playmobil Adventskalender Polizei sorgt für jede Menge Action und ist mit zahlreiches Ermittlungszubehör ausgestattet. Ein dreister Einbrecher will den kostbaren Mumienschatz aus dem Museum stehlen. Bei der Flucht wird der Einbrecher von einem Polizist aus seinem coolen Quad verflogt. Das Polizei Set ist mit funktionierender Alarmanlage und Police Detective Ansteckbutton für die cleveren Nachwuchs Polizisten ausgestattet.
Der Adventskalender Polizei enthält einen Polizisten, einen Gängster, zwei Tiere (Schlange, Skorpion), eine Polizeimarke, eine Mütze, ein Brecheisen, eine Tragetasche, eine Schatzkiste und einen Beutel mit Goldmünzen.
Die Adventskalender von Playmobil sind für Kinder ab 4 Jahren geeignet.





Das könnte Sie auch interesieren

Das Internet kann eine sehr große Hilfe dabei sein, wenn es darum das passende Geschenk für einen besonders wichtigen und wertvollen Mensch sein. Dabei geht es um Menschen, die nicht unbedingt am Hungertuch nagen, aber dennoch zu wenig Zeit haben, um sich etwas Prickelndes für die Nerven selber zu gönnen oder allein schon danach Ausschau